mele - Unternehmensgruppe

Die mele-Unternehmensgruppe informiert

News + Aktuelles

News + Aktuelles

Die mele-Unternehmensgruppe informiert

News + Aktuelles

BIQ - Das Algenhaus in Hamburg-Wilhelmsburg

Natürlich, effizient und einzigartig – das BIQ setzt als weltweit erstes Gebäude mit einer Bioreaktorfassade neue Maßstäbe.

In Glaselementen seiner „Biohaut“ werden Mikroalgen gezüchtet, die zur Energieerzeugung genutzt werden und gleichzeitig die Steuerung von Licht und Schatten kontrollieren können. Im Inneren sorgt ein innovatives Wohnkonzept für maximale Gestaltungsfreiheit des Alltages und erlaubt einen Blick in das städtische Leben der Zukunft. Mit innovativen Wohnkonzepten, dem futuristischen Äußeren und der intelligenten Algenfassade ist das BIQ ein Highlight der Bauausstellung in der Bauausstellung.


Bauvorhaben BIQ - Das Algenhaus
Baubeginn 1. Dezember 2011
Projektkosten 3.400.000 €
Investor KOS Wulff Immobilien GmbH
Idee & Konzept SPLITTERWERK, Label für Bildende Kunst, Graz
Arup Deutschland GmbH
B+G Ingenieure, Bollinger und Grohmann GmbH, Frankfurt
Immosolar GmbH, Hamburg
Strategic Science Consult GmbH, Hamburg
Energiestandard Bio-Passivhaus
Energieversorgung selbstversorgendes Haus

Weiterführende Links:

Die Idee - was macht das BIQ so einzigartig?
Wie cool ist das denn - Algen produzieren Energie?
Zukunftsvisionen